Allgemein Campen

CARAVAN und CO feiert im September 2021 Premiere

Veranstalter planen vielseitigen Mix aus Messe und Festival

Die vergangenen Monate standen ganz im Zeichen des Abstandhaltens, der Solidarität und: des Campings! Laut einer Studie des Caravaning Industrie Verbands (CIVD) wurden in der Campingsaison 2019/2020 mit über 82.000 Campingfahrzeugen so viele Reisemobile und Wohnwagen wie noch nie zuvor neu zugelassen. Tendenz steigend. Was sich bereits in den vergangenen Jahren als Trend stetig weiterentwickelte, war bereits im vergangenen Sommer für viele Menschen die nahezu einzige Möglichkeit den Jahresurlaub zu sichern. Dabei ist von dem einst angestaubten Image des Campingurlaubs nichts mehr zu spüren. Wie vielfältig Camping sein kann, beweist die CARAVAN und CO. Vom 23. bis 26. September 2021 feiert die Messe für Caravaning und Outdoor in Rendsburg Premiere und verspricht sowohl für erfahrene Camper als auch für Camping-Neulinge vielfältige Aussteller, aktuelle Trends und spannende Einblicke in die Szene.

Der Sommerurlaub steht bevor und die warmen Temperaturen in den vergangenen Wochen lassen bei vielen die Reiselust wieder aufkommen. Und auch die aktuell positive Entwicklung der Coronapandemie lässt auf die wohlverdiente Auszeit hoffen. Wer nach der gebotenen Zurückhaltung des letzten Jahres nun wieder richtige Freiheit verspüren will, sollte einmal über den Urlaub auf vier Rädern nachdenken. Denn mit keiner anderen Reiseform sind Urlauber so flexibel wie mit einem Caravan. Ob Aktivurlaub, Städtetrip oder Erholung am Strand – Für jeden Reisetypen und jedes Urlaubsziel gibt es das passende Gefährt. Und braucht es einen Tapetenwechsel, kann spontan die Route geändert und ein neues Ziel angesteuert werden.

Welches Gefährt für die eigenen Bedürfnisse und Urlaubsträume das richtige ist, ist bei der Vielzahl an Möglichkeiten gar nicht so leicht herauszufinden. Die CARAVAN und CO präsentiert im September die vielfältige Bandbreite des Caravanings und verbindet eine klassische Messe mit Festivalatmosphäre. „Neben Produkt- und Servicevorstellungen unserer Aussteller bieten wir den Besucherinnen und Besuchern ein umfangreiches Angebot an Aktionen wie Workshops und Konzerten. Wir wollen, dass die Menschen sich bei uns rundum wohl fühlen und sich selbst der Messebesuch bereits wie ein Kurzurlaub anfühlt.“, so Torge Ramm, stellvertretende Messeleitung der CARAVAN und CO. Aus diesem Grund haben die Veranstalter auf dem Messegelände, das direkt am Nord-Ostsee-Kanal gelegen ist, einen eigenen Campingbereich vorgesehen. Dies bietet unter anderem Familien die Möglichkeit, den Besuch der CARAVAN und CO ganz entspannt mit einem Wochenendtrip zu verbinden.

Individualreisen sind in den letzten Jahren aber auch gerade in der Gunst junger Leute gestiegen. Hierzu gehört auch der Urlaub mit dem Van, der ein ganz besonderes Gefühl von Freiheit und Flexibilität versprüht. Die Generation #vanlife kann sich im Zuge der CARAVAN und CO insbesondere auf das “Nordic-Vanlife-Village” freuen. Neben einer großen Auswahl an Fahrzeugen besteht hier die Möglichkeit, sich in Sachen Van-Ausbau inspirieren zu lassen, an Workshops teilzunehmen und bekannte Influencer der Szene zu treffen. Bei stimmungsvoller Singer-Songwriter-Musik kann anschließend der Messetag am gemeinsamen Lagerfeuer ausklingen.

Die Veranstalter freuen sich, ein breit gefächertes Angebot an Ausstellern präsentieren zu können. Sie blicken positiv auf die kommenden Monate und freuen sich darauf, viele Menschen mit der Begeisterung für Camping und Outdoor-Urlaub anstecken zu können. 

Neben einem ansprechenden Programm ist dem Team rund um Messeleiter Matthias Paul aber vor allem die Sicherheit der Besucherinnen und Besucher besonders wichtig. Und auch aus der Politik gibt es in diesen Tagen grünes Licht. Ministerpräsident Daniel Günther stellte weitere Öffnungsschritte für die Veranstaltungsbranche in Aussicht. So können, wenn das Infektionsgeschehen es zulässt, ab September Großveranstaltungen unter Einhaltung von Hygienekonzepten wieder durchgeführt werden. Hierauf sind die Veranstalter der CARAVAN und CO vorbereitet: „Wir haben bereits zu Beginn unserer Planungen für dieses Jahr ein umfassendes Hygienekonzept entwickelt und ganz bewusst nicht die maximal mögliche Anzahl an Tickets in den Vorverkauf gegeben, um Abstände einhalten und dynamisch auf die weitere Entwicklung der Situation reagieren zu können“, so Matthias Paul. Tickets sind für Erwachsene bereits ab 8,00 Euro unter www.caravan-und-co.de

Über den Autor

NORDIS Redaktion

Das Team der NORDIS Redaktion liebt es in gleicher Weise, mehrmals im Jahr tolle Magazine zu produzieren, die Leser mit qualitativ hochwertigen Publikationen und spannenden Storys zu unterhalten als auch hier - im Online-Bereich der NORDIS - regelmäßig neue Informationen und Artikel zu veröffentlichen.

Kommentieren

Klick hier um zu kommentieren