Island Lifestyle

Tourismus und Stille – Ein Land voller Kontraste

Vulkane, Fjorde, Gletscher, heiße Quellen, Berge und atemberaubende Landschaften, das sind nur einige Merkmale, wie sich viele Menschen Island vorstellen. Und spätestens nach dem Ausbruch des Eyjafjallajökull im Jahre 2010 boomt der Tourismus in Island. Doch durch den Tourismus verändert sich auch die Heimat tausender Menschen drastisch. Natur wird zerstört und die sonst so idyllischen und einsamen Regionen von tausenden Tourist:innen überrannt.

In der Dokumentation “Hotspot – Island zwischen Massentourismus und Einsamkeit” nehmen die drei Filmemacher Carlos Viering, Tom Köhn und Niklas Christensen die Zuschauenden mit auf ihre Reise nach Island. Umweltschutz, nachhaltiges Reisen, Massentourismus, Arbeitsplätze – aktuelle Themen, die in der Doku behandelt werden. Sie schauen sich im Detail an, wo die Vor- und Nachteile des Tourismus vor Ort liegen, führen lehrreiche Interviews mit Expert:innen und Einheimischen, die die Sonnen- und Schattenseiten erleben.

v.l.n.r. Tom Köhn, Carlos Viering und Niklas Christensen

In einem Interview erklärt Carlos Viering: “Eigentlich wollten wir mit diesem Film ein bisschen was bewegen. Deshalb haben wir uns dieses Thema ausgesucht. […] Als ich das erste Mal in Island war ist mir dort viel negativ aufgefallen. Ich war ja selber Tourist, ich war selber Teil des Problems und habe viele gesehen, die sich sonderbar, meiner Meinung nach, verhalten haben. So ganz simple Dinge wie Müll einfach in die Gegend werfen bei einem wunderschönen Wasserfall oder Moos zertrampeln und sich überhaupt keine Gedanken darüber machen, dass für andere, die nach einem kommen, für immer kaputt macht. Das hat mich echt ein bisschen aufgeregt.”

Tom Köhn und Niklas Christensen, die während der Produktion das erste Mal auf Island waren, lernten nicht nur die Natur des Landes kennen, sondern erlebten auch hautnah den Massentourismus, aber auch die Einsamkeit und Stille mit.

Der Film hat am 7. Oktober 2021 in Kiel seine Premiere gefeiert und ist nun in ausgewählten Kinos zu sehen. Wer sich den Dokumentarfilm anschauen möchte, hat nun die Möglichkeit!
Wir verlosen 2 x 2 Tickets für die Aufführung am 15.12. im Zeise Kino in Hamburg-Altona. Dazu müssen Sie uns einfach erzählen, was Sie an Island fasziniert. Das Zufallslos entscheidet!

Schreiben Sie uns unter dem Stichwort “Hotspot” bis zum 30.11.2021 (Einsendeschluss) an: Nordis Verlag GmbH, Maxstr. 64, 45127 Essen oder an verlosung@nordis.com.

Alle Teilnahmebedingungen, Gewinnspielrichtlinien und Datenschutz finden Sie hier.

Trailer zu Hotspot – Island zwischen Massentourismus und Einsamkeit

Text: Julia Meyer
Bilder: Niklas Christensen & VierEcken Medienproduktion

Über den Autor

NORDIS Redaktion

Das Team der NORDIS Redaktion liebt es in gleicher Weise, mehrmals im Jahr tolle Magazine zu produzieren, die Leser mit qualitativ hochwertigen Publikationen und spannenden Storys zu unterhalten als auch hier - im Online-Bereich der NORDIS - regelmäßig neue Informationen und Artikel zu veröffentlichen.

1 Kommentar

Klick hier um zu kommentieren

  • Es würde mich wahnsinnig interessieren, euch und eure Natur u. Leute kennen zu lernen.
    Kennt Ihr Vielleicht andere die es auch interessiert, die aber wie ich, nicht alleine Reisen wollen ⁉️

    Many greetings from Conny Wahl