Entdeckungen Schweden

Lake Åsnen Resort — Naturparadies mit Geschichte in Südschweden

Das Kanu gleitet ins Wasser und hinaus auf den See Åsnen, vorbei an unzähligen großen und kleinen Inseln. Frische Luft durchströmt die Lungen und innere Ruhe kehrt ein, während ein Seeadler am Himmel seine Kreise zieht. 

Unvergessliche Naturerlebnisse, herzliche Gastfreundlichkeit und eine 700-jährige Geschichte erwarten den Besucher auf Getnö Gård – Lake Åsnen Resort in Südschweden.

Text & Fotos: © Sina Kaiser

Der See Åsnen

Der Åsnen liegt in Småland im Süden Schwedens und hier befinden sich der jüngste Nationalpark des Landes (gegründet 2018) sowie mehrere Naturreservate. Unter anderem Fisch- und Seeadler, aber auch Luchs und Otter, sowie unzählige weitere Tierarten sind hier beheimatet. Der Schärengarten hat mehr als 700 km Uferlinie und über 1000 Inseln, auf denen der Wald meist unberührt und urwaldartig ist. Laubwälder mit Moosen, Flechten und Pilzen und Nadelwälder der Taiga mit Preiselbeerkraut wechseln sich mit Moorlandschaften ab und spiegeln im Ganzen die verschiedenen Landschaftsformen Schwedens von Norden bis Süden wider. Inmitten dieser wundervollen Landschaft liegt Getnö Gård mit dem Lake Åsnen Resort. 

Unvergessliche Naturerlebnisse und die „Åsnen Big Five“

Outdoor-Enthusiasten, Familien, Vogelbeobachter, Angler — der See Åsnen bietet genug Raum für alle, auch wenn Sie vielleicht einfach nur die Stille der Natur genießen wollen. Hier geht das noch. Von Getnö Gård aus können sie die umliegende Natur am besten mit dem Boot, Kanu oder Kajak entdecken. Alleine oder auf einer geführten Tour, ganz nach ihren Bedürfnissen. Die Halbinsel mit ihrer Umgebung ist auch bekannt als ein wahres Eldorado für Sportangler. Hier gibt es zahlreiche Fischarten, darunter Hecht, Barsch und Zander. Die Angelausrüstung kann ausgeliehen werden und es besteht die Möglichkeit, geführte Touren zu buchen, wie zum Beispiel zum Nachtfischen auf Zander. Es stehen aber auch Fahrräder bereit, mit denen sie auf verschiedenen Fahrradwegen, die zu ausgedehnten Touren einladen, fahren können. Doch egal, wie Sie nun unterwegs sein möchten, halten Sie die Augen offen und Ausschau nach den sogenannten „Åsnen Big Five“: Elch, Seeadler, Kranich, Fischadler und Prachttaucher. Fünf große Säugetiere und Vögel — sie alle sind um das Lake Åsnen Resort zuhause.

Getnö Gård und das Lake Åsnen Resort — Natur trifft Geschichte

Die Geschichte des Hofes Getnö, der 2020 sein 700-jähriges Bestehen feiert, reicht bis in die Wikingerzeit zurück. In diesem privaten Naturschutzgebiet hat Familie Olsson mit dem Lake Åsnen Resort ein wahres Naturparadies geschaffen. Es liegt inmitten von Naturschutzgebieten, Reservaten und in direkter Nachbarschaft zum Åsnen Nationalpark, der auf dem Wasserweg gut erreichbar ist. Motorboote, Ruderboote, Kajaks und Kanus kann man direkt im Lake Åsnen Resort mieten. Ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung. Auf dem teils bewaldeten 20 Hektar großen Gelände gibt es Platz für bis zu 150 Camper, man kann allerdings auch in einem von zwölf freistehenden Ferienhäusern nächtigen. Außerdem gibt es gleich mehrere Angel- und Badestellen, drei Servicehäuser, ein Restaurant und ein Landcafè sowie eine Sauna, ein Volleyballfeld und weitere Freizeitanlagen. In Zeiten von Corona wird der Platz freilich nicht voll belegt, die Servicehäuser werden fünfmal täglich gründlich gereinigt und desinfiziert, aber auch in einer ganz normalen Saison gibt es hier genug Platz für alle. „Viel Platz, frische Luft und Natur“, fasst die Betreiberin Ingrid Olsson zusammen, „das ist Balsam für die Seele.“

Wenn Sie einmal nach Getnö Gård ins Lake Åsnen Resort reisen, können sie genau das erleben und wer weiß, mit ein bisschen Glück begegnen Ihnen vielleicht auch alle „Åsnen Big Five“ auf Ihren Streifzügen durch den Schärengarten. 

Über den Autor

NORDIS Redaktion

Das Team der NORDIS Redaktion liebt es in gleicher Weise, mehrmals im Jahr tolle Magazine zu produzieren, die Leser mit qualitativ hochwertigen Publikationen und spannenden Storys zu unterhalten als auch hier - im Online-Bereich der NORDIS - regelmäßig neue Informationen und Artikel zu veröffentlichen.

Kommentieren

Klick hier um zu kommentieren

Don`t copy text!