Advertorial Finnland

Koivurannan lomamökit – Ferienhäuser am See in Finnland

Koivurannan Lomamökit ist ein Familienbetrieb, der sich in echter finnischer Natur befindet, genauer gesagt in Mikkeli in der finnischen Seenlandschaft. Sie bieten sieben einzigartige Ferienhütten am See zur Vermietung an. In den Ferienhäusern können man die Ruhe der finnischen Natur und die schöne Aussicht auf den See genießen.

Die Ferienhütten sind alle einzigartig, so dass man die beste Alternative für die eigenen individuellen Bedürfnisse wählen kann. Einige der Ferienhäuser sind größer und eignen sich hervorragend für Familienausflüge, andere sind kleiner und eignen sich hervorragend als Ausflugsziel für zwei Personen.

Es gibt sechs Ferienhütten, die das ganze Jahr über zur Verfügung stehen. Eines der Ferienhütten ist für den Sommer gedacht. Jedes Ferienhaus verfügt über einen eigenen Badestrand, ein separates Saunagebäude und ein Ruderboot. Die meisten Hütten haben sogar zwei verschiedene Saunen, so dass Sie diese finnische Tradition genießen können. Nach dem Saunagang kann man einfach in den See schwimmen gehen, im Winter ist auch ein Eisloch möglich, wenn Sie mutig genug sind, das Eisschwimmen zu versuchen.

Die Hütte Koivu

Alle Ferienhütten sind nach der finnischen Natur benannt, z.B. heißen die Hütten Koivu, Kielo und Mänty auf Deutsch bedeutet es Birke, Lilie und Kiefer. Der Name des Unternehmens “Koivurannan Lomamökit” bedeutet so viel wie “Birkenstrand-Ferienhäuschen”. Die finnische Natur ist überall im Koivurannan Lomamökit. Die Ferienhütten bieten einen herrlichen Blick auf den See, den nahen Wald, frische Luft und Stille. In den nahegelegenen Wäldern gibt es auch hervorragende Möglichkeiten um Beeren und Pilzen zu sammeln. Der See eignet sich hervorragend zum Angeln – es leben dort viele Hechte und Zander. Im Winter verläuft rund um das Gebiet eine Skispur. Ein Schlittenhügel mit Grillhütte steht ebenfalls zur Verfügung.

Die Hütten sind von hoher Qualität und bieten alle Annehmlichkeiten. Es gibt eine gut ausgestattete Küche, ein Bad und kostenloses WLAN in den Hütten. Im Wohnzimmer kann man auch den Kamin mit Feuer anmachen, um eine wärmere Atmosphäre zu schaffen.

Neben der Vermietung von Ferienhütten ist Koivurannan Lomamökit auch ein finnischer Bauernhof. Sie züchten Finncattle oder auch Finnrinder, die ursprünglichen Kühe Finnlands. Das Finnrind hat sich hervorragend an das Klima und die Bedingungen in Finnland angepasst. Im Sommer weiden die Kühe im Wald und pflegen die traditionelle finnische Landschaft. Drei der Ferienhäuser befinden sich direkt neben den Weideflächen der Kühe. Wenn man möchten, wird Ihnen gezeigt, wie man die Kühe hütet. Im Sommer laufen auch Hühner auf dem Hof herum, und die Hofkatzen freuen sich jeden zu begrüßen.

Auf dem Bauernhof Koivurannan Lomamökit stellt die Gastgeberin Eis und Käse aus der Milch der Finnrinder her. Alle Produkte des Hofes werden mit Zutaten aus der Region selbst hergestellt. Es ist auch Möglichkeit, die Produkte des Bauernhofs zu kaufen, wie beispielsweise Käse, Eiscreme und verschiedene Fleischsorten. Die Spezialität des Hofes ist das Koivuranta-Eis, das mit Respekt vor der finnischen Natur und den lokalen Geschmacksrichtungen hergestellt wird. Die Gastgeberin des Bauernhofs stellt das Eis aus Kuhmilch und einheimischen Beeren selbst her. Es gibt viele verschiedene Eissorten, zum Beispiel Heidelbeere, Erdbeere, Preiselbeere, Sanddorn und Preiselbeere.
Es ist auch möglich, einen leckeren Frühstückskorb zum Haus zu bestellen, der aus hofeigenen Produkten und lokalen Zutaten besteht. Die Gastgeberin des Bauernhofs kann beispielsweise hausgemachtes Müsli, Brot und Smoothie zubereiten – alles aus hervorragenden finnischen Zutaten.

Koivurannan Lomamökit gehört Virpi und Antti Häkkinen. Sie führen den Hof Koivurannan Lomamökit in dritter Generation. Das Familienunternehmen war schon immer wichtig, und die Arbeit wird gemeinsam als Familie erledigt. Ursprünglich wurde der Hof in den 1930er Jahren gegründet. Heutzutage wird die Vermietung von den Ferienhütten seit über vierzig Jahren fortgesetzt. Die Idee Ferienhütten zu vermieten beginnt in den 70er Jahre. In den 70er Jahren lernte ein früheres Gastgeberpaar ein deutsches Ehepaar auf einer Urlaubsreise in Leningrad kennen. Ein Jahr später reiste dieses Paar nach Finnland und kam, um seine Freunde zu treffen. Auf dem Bauernhof Koivurannan Lomamökit wurde das Paar in einem kleinen Saunahäuschen untergebracht. Sie waren von der Aussicht auf den See begeistert und meinten, dass es dort ein Ferienhaus für Touristen geben sollte. Bald nach dem Besuch wurde mit dem Bau der ersten Hütte des Koivurannan Lomamökit begonnen. Heute gibt es sieben einzigartige und gemütliche Hütten, die den Besuchern zur Verfügung stehen. Das Gastgeberpaar Virpi und Antti heißen die Gäste in ihren Häusern herzlich willkommen. Ihr Ziel ist es, einen Ort zu schaffen, an dem die Gäste entspannen und die Atmosphäre genießen können.
Kontaktieren kann man die beiden per E-Mail (Finnisch oder Englisch) an info@koivuranta.net.
Weitere Informationen gibt es auf www.koivuranta.net.

Kontaktdaten:

Koivurannan Lomamokit
Virpi & Antti
Koivurannantie 85
51670 Nykälä
Finnland

E-Mail: info@koivuranta.net
Tel.: 00358 400-518266
Web: www.koivuranta.net


Text: © Susanna Rouvinen
Bilder: © Koivurannan Lomamökit

Über den Autor

NORDIS Redaktion

Das Team der NORDIS Redaktion liebt es in gleicher Weise, mehrmals im Jahr tolle Magazine zu produzieren, die Leser mit qualitativ hochwertigen Publikationen und spannenden Storys zu unterhalten als auch hier - im Online-Bereich der NORDIS - regelmäßig neue Informationen und Artikel zu veröffentlichen.

Kommentieren

Klick hier um zu kommentieren