Aktivitäten Fotografie

Wenn Aurora Borealis tanzt …

Polarlichter vor der Linse

Viele Fotografen träumen davon, einmal Polarlichter zu fotografieren. Nordis-Autor und Fotograf Oliver Schwenn verrät ein paar Tipps, wie Sie zu guten Fotos kommen können. 

Titelbild: © Oliver Schwenn

„Es sind diese speziellen Momente der Vorfreude, wenn man im hohen Norden ist und sich auf die Nächte vorbereitet, um Polarlichter zu fotografieren. Allerdings: Richtig planbar ist nur die eigene Ausrüstung – alle anderen Faktoren liefern Wetter sowie die Sonnenaktivität. Ihnen ist man leider ausgeliefert.“

Im Nordis Magazin NM 5/20 erklären wir,
wie Sie fabelhafte Nordlichter-Bilder schießen.        ZUR E-PAPER AUSGABE


© Adventure By Design

Adventure by Design — Nordlichttouren und mehr in Lappland

In Kilpisjärvi, das im hohen Norden Finnlands am Ende des Käsivarsi-Wildnisgebietes an der Grenze zu Norwegen und Schweden liegt, erlebt man ursprüngliche Natur auf vielfältige Weise. Die einzige Bergregion Finnlands verfügt über ein eigenes Mikroklima, das es oft ermöglicht, das Nordlicht zu sehen – selbst wenn der Himmel ringsum wolkenverhangen ist. An drei von vier Nächten ist in dieser Gegend das Himmelsspektakel zu beobachten, doch nicht nur das macht Kilpisjärvi als Reiseziel attraktiv. »Adventure by Design« bietet maßgeschneiderten Urlaub und Touren an, ganz egal, ob die Jagd nach dem Nordlicht, Abenteuer in der Wildnis oder Entspannung im Vordergrund stehen sollen. Schneeschuhwandern, Skifahren, geführte Tagestouren, Abendessen am Lagerfeuer, Zeltsauna in der Wildnis oder eine Übernachtung im Häuschen mit Glasdach — das Angebot ist groß. Erfahrene Guides geben außerdem eine Einführung in das Phänomen Aurora borealis, wie es entsteht und wie Mannes fotografisch einfängt. Vielleicht sogar in drei Ländern in einem Urlaub?  www.adventurebydesign.fi

© Fjellkysten

Fjellkysten Gjestehus — Kultur, Genuss und magische Nächte

Hoch im Norden Norwegens liegt das Fjellkysten Gjestehus am Lavangen-Fjord in der Provinz Troms og Finnmark, dessen Design inspiriert ist durch die alte nordische Architektur der Wikinger und Samen. Das Haus, das ein traditionelles norwegisches Grasdach besitzt, liegt zur Hälfte im Boden verborgen. Ruhiger Schlaf in entspannender Atmosphäre ist garantiert, denn auch bei stürmischem Wetter ist davon im heimeligen Inneren kaum etwas zu hören. Für das leibliche Wohl sorgt das Restaurant »Brasseriet Naustet«, das seine Gäste gerne mit Interpretationen lokaler und saisonaler Produkte überrascht. Die pittoreske Landschaft um das Gjestehus, die durch den Fjord und die Berge geprägt ist, lädt zum Skifahren und Schneeschuhwandern ein, und der Polar Park, auch bekannt als der nördlichste Zoo der Welt, ist nicht weit entfernt. Die meisten Zimmer im Gjestehus haben Fjordblick, was im Winter die Möglichkeit bietet, das Nordlicht direkt vor dem eigenen Fenster am Nachthimmel zu sehen. www.fjellkysten.no

© Nordic Natura

Nordic Natura — Grandiose Ausblicke und heimelige Atmosphäre

Am nördlichen Rand der hufeisenförmigen Schlucht Ásbyrgi, die Teil des isländischen Jökulsárgljúfur-Nationalparks ist, liegen die drei modernen, heimeligen, voll ausgestatteten Häuser von »Nordic Natura«. Die Unterkünfte mit dem grandiosen Rundumblick bieten Platz für Familien mit zwei Kindern und die Möglichkeit, ohne störende künstliche Lichtquellen das Nordlicht über dem Nationalpark zu bestaunen. Anschließend kann man sich in die Laken aus 100 % Fair-Trade-Biobaumwolle kuscheln, denn auf natürliche Produkte legt man hier großen Wert. So finden sich auch im Badezimmer natürliche Hygieneprodukte und lokal produzierte Handseifen. Die Häuser liegen in der Nähe der beeindruckenden Routen »Diamond Circle« und »The Arctic Coastway«, Ausflüge nach Húsavík und zum Mývatn sind auf eigene Faust möglich. Wenn Gäste nicht zu Tagesausflügen aufbrechen und lieber das zum Teil unberechenbare Winterwetter beobachten wollen, finden sie bei »Nordic Natura« wohltuende Ruhe und Einsamkeit. Die »Ebene der Polarfüchse« bietet mit ihrer schroffen Küste einzigartige Naturerlebnisse. www.nordicnatura.is

© This is Iceland

This is Iceland — Unvergessliche Erinnerungen

Island im Winter. Das Nordlicht tanzt seinen mystischen Tanz über der atemberaubenden Landschaft. Die Insel aus Feuer und Eis lockt viele Reisende an, die von diesem Erlebnis und entsprechenden Aufnahmen als Erinnerung träumen. Doch den passenden Ort zu finden und das Nordlicht einzufangen, kann bisweilen ganz schön schwierig sein. Die passionierten und erfahrenen Guides des kleinen Familienunternehmens »This is Iceland« haben sich da etwas einfallen lassen. Mit Jeep, SUV oder einem kleinen Bus geht es in der Kleingruppe aus der Hauptstadt Islands, Reykjavík, hinaus. Nicht lange dauert die Fahrt bis zu pittoresken Foto-Spots, an denen man das Naturphänomen in den meisten Winternächten wunderbar beobachten kann. Bei heißen Getränken und isländischen Snacks teilen die Guides in lockerer und persönlicher Atmosphäre gerne ihr Wissen und manche Sage rund um die Aurora Borealis. Und das Erinnerungsfoto? Kein Problem. Während der 5- bis 6-stündigen Tour werden professionelle Aufnahmen angefertigt, die der Gast als Erinnerung mit nach Hause nimmt. www.thisisiceland.is

© Scan Adventure Travel

Nordlichtsafari in Nordnorwegen

Seit Generationen haben die magischen Nordlichter die Menschen mit Bewunderung und Ehrfurcht erfüllt. Aufgrund der geografischen Lage der Stadt Tromsø auf dem 69. nördlichen Breitengrad, direkt unter dem Nordlicht-Oval, haben wir eine besonders gute Ausgangslage, um die Lichter zu »jagen«. Wir holen Sie am Magic Ice mit unserem Minibus (max. 15 Passagiere) ab. Während des Ausflugs bieten wir Ihnen exzellenten und persönlichen Service. Kurz vor der Abfahrt entscheiden wir spontan, in welche Richtung wir aufbrechen. Es kann vorkommen, dass an der Küste ein Schneesturm wütet, aber woanders sehr gute Wetterbedingungen herrschen. Lassen Sie sich deshalb nicht vom Wetter in Tromsø entmutigen! Falls Sie planen, gute Fotos von den Nordlichtern zu machen, empfehlen wir Ihnen eine Spiegelreflexkamera mit einem Stativ. Wir sind erfahrene Nordlichtfotografen und helfen Ihnen gerne bei den Einstellungen Ihrer Kamera. www.scanadventuretravel.com

© Yttersiden / Ian Robins

Huset på Yttersiden — Nordlichtjagd auf den Vesterålen

Der Winter auf den Vesterålen hat seinen eigenen Zauber. Das »Huset på Yttersiden« mit seinen fünf Ferienwohnungen und dem Restaurant, das ganzjährig frische und lokale Produkte anbietet, liegt malerisch am Hafen von Ringstad bei Bø. Auch fünf Ferienhäuser in unmittelbarer Nähe gehören dazu, die einen wunderbaren Ausgangspunkt für ein Winterabenteuer bieten. Mit einem Guide gehen die Gäste hier in der dunklen Jahreszeit auf Nordlichtjagd. Nach einer Einführung in die Thematik, bei der auch die richtige Kameraeinstellung für den »Himmelslichterfang« erklärt wird, geht es mit einem warmen Getränk im Magen vor die Tür, denn mit etwas Glück zeigt sich die Aurora borealis schon hier. Bei Bedarf fährt man mit dem Kleinbus noch ein Stück weiter. Wer Lust auf mehr hat, der kann hier sogar einen ganzen Kurs buchen, um mit einem erfahrenen Fotografen und Outdoor-Guide in Theorie und Praxis die Techniken der Landschafts- und Nordlichtfotografie zu erlernen und diese auf spannenden Safaris in die Tat umzusetzen. www.yttersiden.no

© Norrsken Lodge

Norrsken Lodge – fantastic time

»Norrsken« heißt Nordlichter auf Schwedisch. Hier am Polarkreis, in Schwedisch Lappland, nur einen Steinwurf von Finnland entfernt, kannst Du die schönsten Nordlichter in ihrer vollen Pracht erleben. Entweder direkt von der Norrsken-Lodge- Terrasse aus, über den Fluss mit den Schneeschuhen auf die Insel, oder während einer spannenden Nachttour mit dem Schneescooter. Komm mit uns raus in die wunderschöne Natur und wir erzählen Dir die Geschichten der mystischen Lichter. Wusstest Du, dass sich die Ahnen der samischen Vorfahren in den Lichtern zeigen? Andere sagen, dass man die Nordlichter auch hören kann. Überzeuge Dich selbst, mach Dein eigenes Foto und nimm die schönsten Erinnerungen mit nach Hause. Wir bieten Erlebniswochen mit Nordlicht-Safari, Husky-Camp und Rentierfarm mit Übernachtung und Vollpension zu fairen Preisen. Norrsken Lodge – fantastic time! www.norrskenlodge.com

© Luanne and John Howk

30 % Rabatt im Northern Light Inn

Das Northern Light Inn ist ein familiengeführtes Boutique-Hotel mit 42 geräumigen Zimmern, nur 20 Minuten vom internationalen KEF-Flughafen und 45 Minuten von Reykjavík entfernt. Wir befi nden uns im Herzen des herrlichen UNESCO Global Geopark Reykjanes, nahe der Blauen Lagune. Zum Northern Light Inn gehört Max’s Restaurant, das köstliche lokale Speisen serviert, ein Wellness-Center, das Aurora Floating Center, die Honesty Bar, kostenloses Wi-Fi und vieles mehr. Zu den Gästebereichen gehören ein Wohnzimmer mit gemütlichen Bereichen und einem großen Kamin, eine 24/7 geöffnete Honesty Bar mit Getränken und Snacks und ein Galaxy Tower mit 360°-Panoramablick – ein großartiger Ort, um das Polarlicht oder die Mitternachtssonne zu sehen. Wir ergreifen alle notwendigen Maßnahmen, um das Hotel während Ihres Aufenthalts so sicher wie möglich zu machen und einen reibungslosen und angenehmen Check-in zu gewährleisten. Bitte beachten Sie, dass einige unserer Dienstleistungen modifi ziert wurden, um das Risiko von Covid-19 so weit wie möglich zu verringern. Mit dem Promo-Code »NORDIS« erhalten Sie bei Ihrer Online-Buchung 30 % Rabatt auf unseren Standardtarif. www.nli.is

© Thomas Kast – Salamapaja

Fotoreisen nach Finnisch Lappland

Die mysteriösen Nordlichter ziehen fast jeden in ihren Bann. Sei es im farbenprächtigen Herbst, beim ersten Schnee, in der magischen Polarnacht um Silvester oder in den traumhaften Winterlandschaften Lapplands. Kommen Sie mit auf eine Fotoreise mit dem polarlichtverrückten Fotografen Thomas Kast, der in Karlsruhe aufwuchs und seit über 20 Jahren in Finnland lebt. Tagsüber machen wir Ausflüge in die herrlichen Landschaften, während wir uns nachts auf die Suche nach Lady Aurora begeben. Im Winter sind wir teilweise auch mit Huskys und Schneemobilen unterwegs. Die kleine Gruppengröße (maximal 6 Teilnehmer) stellt sicher, dass es genügend Zeit gibt, alle Fragen zu Kameraeinstellungen und vielem anderen zu beantworten. Vorkenntnisse in der Fotografie sind nicht erforderlich. Erfahrungsberichte unserer Teilnehmer finden Sie auf unserer Webseite. 2019 erhielt Salamapaja von Tripadvisor das »Zertifikat für Exzellenz«. Daher lautet unser Slogan auch: »Wir lassen Träume des Nordens wahr werden.« salamapaja.fi/fotoreisen

© Luleå Travel – Sina Arndet

Entdecke Schwedisch Lappland

Luleå Travel ist ein Reiseveranstalter in Luleå – Schwedisch Lappland, dem nördlichsten Teil Schwedens. Unsere Erfahrung, unser Insiderwissen und unsere guten Kontakte in den Destinationen ermöglichen es uns, einzigartige Programme für Privatreisende und Firmenveranstaltungen zu erstellen. Luleå Travel bietet Aktivitäten und Ferien zu jeder Jahreszeit an: von Kurzreisen in der Nähe der Stadt Luleå bis hin zu mehrtägigen Ferien. In einigen unserer Reisepakete hat die samische Kultur einen prominenten Platz. In anderen wiederum kombinieren wir das Beste, was Schwedisch Lappland zu bieten hat – mit typischen Aktivitäten für die Region: Hundeschlittenfahrten, Schneemobiltouren, Schneeschuhwandern und Nordlichttouren, um nur einige zu nennen. Wollen Sie mehr über Schwedisch Lappland als Reiseziel erfahren? Wir freuen uns darauf, mit Ihnen in Kontakt zu treten! www.luleatravel.com

© Nordic Lights Cabins

Northern Lights Cabins – stay wild

Wer Abstand vom oft stressigen Alltag sucht, findet bei uns Ruhe, Natur pur und Entschleunigung. Und nicht nur das! Denn hier am Polarkreis sprühen nicht nur in der hofeigenen Schmiede »northern lights metal design« die Funken, sondern auch am Himmel: Im Winter, zwischen Oktober und März, können Sie den verzaubernden Nordlichtern ganz nahekommen. Sonnig, klar, kalt – ideale Bedingungen, um am Abend mit Kamera und heißem Tee unseren nahegelegenen Hausberg aufzusuchen. Genießen Sie die Aussicht auf unbebaute Weite, den Sternenhimmel und das Mondlicht, das seine Schatten auf die von Schnee gebogenen Bäume wirft. Krönung sind die Nordlichter in allen Varianten: als grüne Streifen, die starr am Himmel stehen, oder als sich verändernde Bänder, die fl eckenweise erscheinen oder sich tanzend über den Himmel bewegen. In unserer abgelegenen Blockhütte direkt auf dem Hausberg können Sie das gewaltige Schauspiel, im Bett liegend, direkt durch das Panoramafenster bewundern. www.nordic-cabins.com 

© Andrej Tissen

Fotoreise Finnisch Lappland

Fotos sind das schönste Urlaubssouvenir. Wie wäre es mit einer ganz persönlichen Erinnerung aus Finnisch Lappland? Noch vor wenigen Jahren hätte wohl niemand geahnt, wie sensationell gut Schnappschüsse mit dem Smartphone gelingen können. Doch worauf muss man achten, damit ein Foto wirklich zur Lieblingsaufnahme wird? Dies und vieles mehr zum Thema Fotografie erfährt man auf den Fotoreisen vom Polarlichtexpress und dem Fotografen Michael Nagel. Beeindruckende Fotomomente erleben Sie bei exotischen Ausflügen in die wunderbare Natur Lapplands, und mit etwas Glück zeigen sich sogar die sagenumwobenen Nordlichter und lassen sich auf einem Foto einfangen. Gemütliche Unterkünfte runden das Paket ab. »Foto-Kurzreise im Blockhaus«: 3 oder 4 Nächte ideal mit Direktflug ab Hannover bzw. Wien (ab 1.199 €). »Foto-Faszination Lappland«: 7 oder 10 Nächte ab München oder Hannover (ab 2.169 €). Termine im Februar 2021. www.polarlichtexpress.de

© Antti Kurola/Luxury Lodge L7, Ylläs Humina

Ylläs Humina — Der pure Norden

Am Fuße des Ylläs-Fjälls in Finnisch Lappland liegt die Hotelanlage »Ylläs Humina« am Ufer des Sees Äkäslompolo. Schon vor über 60 Jahren gab es hier einen Hotelbetrieb, als noch nicht einmal eine Straße dorthin führte. Man kam einfach auf Skiern. Skifahren kann man auch heute noch im Pallas-Yllästunturi-Nationalpark, ebenso Schneeschuhwandern, mit dem Husky-Schlitten fahren und vieles mehr. Das kleine Hotel von damals ist jedoch mit der Zeit gewachsen. Der Familienbetrieb hat es geschafft, seine Traditionen zu wahren und seinen Charme nicht zu verlieren. Die gemütlichen und modernen Hotelzimmer und Ferienwohnungen mit viel Holz haben sogar schon Hollywoodstars wie Emma Thompson angezogen. Ob sie auch die urige Atmosphäre des Pubs genossen, im Restaurant gespeist oder in Sauna und Jacuzzi entspannt hat, ist nicht bekannt, aber vorstellbar. Das Hotel bietet jedenfalls das optimale Zuhause auf Zeit für ein Winterabenteuer. Vielleicht auf einem abendlichen Ausflug unter dem Sternenhimmel und mit dem Tanz des nordischen Himmelsfeuers? www.yllashumina.com

© Lapland Guesthouse

Lapland Guesthouse – Northern Light Safaris

Wir glauben, dass jeder Mensch irgendwann in seinem Leben das Nordlicht erleben sollte. Und einer der besten Orte, um dies zu tun, ist hier bei uns, weit draußen im Wald in einer kalten Winternacht in der ruhigen arktischen Wildnis. Lapland Guesthouse ist ein Familienbetrieb im Dorf Kangos im schwedischen Lappland. Es liegt am Fluss Lainio, 130 km südöstlich von Kiruna in der Gemeinde Pajala. Wir können Ihren gesamten Aufenthalt in Lappland individuell gestalten und organisieren, von Transfers bis hin zu Aktivitäten im Freien, Konferenzen, Unterkunft, Sauna und Abendessen für Ihre Familie oder Gruppe. Wir teilen leidenschaftlich gern unsere Liebe für die Natur, gutes Essen, Aktivitäten im Freien und diesen Ort weit über dem Polarkreis. Wir laden alle unsere Gäste ein, unsere Leidenschaft zu teilen und möchten, dass Sie als Gäste kommen, aber als unsere Freunde gehen. Alle Häuser hier im Lapland Guesthouse sind Holzblockhäuser. Wir heißen Sie herzlich willkommen, uns im Land des Nordlichts zu besuchen! www.laplandguesthouse.com

© Svinoya Rorbuer

Nordlicht-Abenteuer auf den Lofoten

Entdecken Sie Norwegens majestätische Lofoten mit Svinøya Rorbuer als Ausgangspunkt! Auf Svinøya können Sie in unseren gemütlichen und komfortablen Hütten übernachten, während Sie die einzigartigen Inseln erkunden. Die Rorbuer, traditionelle Fischerunterkünfte auf Stelzen, liegen idyllisch zwischen der Anlegestelle, den Kaigebäuden und den Trockengestellen für Fisch. Wir haben den offenen Ozean auf der einen Seite und die spektakulären Berge der Lofoten auf der anderen Seite. Ein lebhaftes Fischerdorf in der Stadt Svolvær – die perfekte Kulisse für spektakuläre Nordlicht Fotografie! Die Lage der Lofoten ermöglicht es uns, das Nordlicht in allen Richtungen zu sehen. Dank unserer günstigen Lage dauert die Nordlichtsaison sehr lange: Man kann es oft von Mitte August bis Mitte April beobachten. Von Svinøya aus können Sie fantastische Nordlichtaufnahmen von der Stadt machen, mit dem Meer im Vordergrund und den Lofoten im Hintergrund. Willkommen auf Svinøya, Ihrem Ausgangspunkt für große Nordlicht-Abenteuer auf den Lofoten! www.svinoya.no

© Swedish Lapland

Northern Lights in Schwedisch Lappland

Schimmernd und magisch. Der Tanz des Nordlichts ist ein spektakulärer Anblick, den man im schwedischen Lappland häufig genießt. Die Aurora borealis zu beobachten ist sowohl ein atemberaubendes als auch mystisches Erlebnis. Es gibt zwar keine Garantie, dass Sie das Nordlicht sehen werden, aber es gibt einige Möglichkeiten, Ihre Chancen zu erhöhen, wie z. B. länger zu bleiben, dem Schein der Straßenlaternen zu entfliehen und eine der Aurora Forecast-Apps zu testen. Idealerweise ist die beste Zeit, um das Nordlicht zu sehen, zwischen September und Ende März. Die Lichter können jederzeit erscheinen, wenn es dunkel ist, aber die beste Zeit scheint zwischen 21.00 Uhr und 2.00 Uhr zu sein. September, Oktober und November haben immer mehr Dunkelstunden und den Vorteil, in vielen Gegenden schneefrei und noch nicht wirklich kalt zu sein. Für diejenigen, die von einem dramatisch weißen, schneebedeckten Hintergrund träumen, über dem das Nordlicht tanzt, sind Dezember und Januar großartige Zeiten. Im Februar und März sind die Tage länger und das Wetter ist wärmer, aber immer noch sehr schneereich. Tagsüber können Sie die schneebedeckten Landschaften unter der immer stärker werdenden Sonne genießen, doch abends haben Sie die Gelegenheit, das Nordlicht zu sehen. Ziehen Sie sich warme Kleidung und Stiefel an und gehen Sie um Ihren Aussichtspunkt herum. Schon eine kleine Bewegung kann den großen Unterschied ausmachen, nichts zu sehen oder die Lichter zu beobachten. Eine andere großartige Möglichkeit, die Lichter zu genießen, ist eine Fahrt mit dem Schneemobil, ein Ausritt zu Pferd oder ein Ausflug mit dem Hundeschlitten. Auch wenn die Lichter nicht zu sehen sind, haben Sie die unglaubliche Schönheit und das Abenteuer von Schwedisch Lappland erlebt. Wenn Sie endlich das Nordlicht sehen, werden Sie diesen Moment nie vergessen. Doch Vorsicht, wenn Sie sie einmal gesehen haben, werden Sie sie wieder und wieder sehen wollen! www.swedishlapland.com


Über den Autor

NORDIS Redaktion

Das Team der NORDIS Redaktion liebt es in gleicher Weise, mehrmals im Jahr tolle Magazine zu produzieren, die Leser mit qualitativ hochwertigen Publikationen und spannenden Storys zu unterhalten als auch hier - im Online-Bereich der NORDIS - regelmäßig neue Informationen und Artikel zu veröffentlichen.

Kommentieren

Klick hier um zu kommentieren

Don`t copy text!