Klangküche Musik Schweden

NORDEN Festival 2022 – Tim the Lion Tamer aus Schweden

Skandinavische Acts auf dem diesjährigen NORDEN Festival

Tim the Lion Tamer ist ein schwedischer Singer/Songwriter, dessen vom Indie-Folk inspirierter Sound Vergleiche mit Iron & Wine, Josh Ritter und The Tallest Man On Earth zieht. Tims bittersüßer und oft schmerzhaft introspektiver Songwriting-Stil ist das Ergebnis seiner prägenden Jahre, in denen er sich in die Werke von Autoren wie Charles Bukowski, Albert Camus und Jack Kerouac vertiefte. Ursprünglich wollte Tim selbst Schriftsteller werden, doch als er als Teenager Bob Dylan hörte, änderte er seine Meinung und brachte sich selbst das Gitarrespielen bei. Er begann im Alter von 20 Jahren in lokalen Bars und kleinen Bühnen in seine Heimat Malmö aufzutreten und nahm seinen Spitznamen von einem Song von Damien Jurado.

2015 veröffentlichte er seine eigene Version des traditionellen Volkslieds „Hang Me, Oh Hang Me“ und wurde kurz darauf eingeladen, für den amerikanischen Singer/ Songwriter Josh Rouse zu eröffnen. Nach ein paar ausverkauften Konzerten beim German Haldern Pop Festival im August 2021 und einigen Gigs in Göteborg und Malmö ist der 32-Jährige nun wieder im Studio, um sein kommendes Debütalbum – „Troublemakers“ – aufzunehmen. Im Dezember 2021 schlug die schwedische Zeitung Sydsvenskan Tim the Lion Tamer als einen der Künstler vor, die man im kulturellen Leben von Malmö im Auge behalten sollte. Tim the Lion Tamer wird am 9. September auf der Schleibühne des NORDEN Festivals auftreten. Um 19:00 Uhr geht es los!

NORDEN Festival auf den Schleswiger Königswiesen
Auftritt Tim the Lion Tamer: 09.09.2022 / 19:00 Uhr / Schleibühne

Time the Lion Tamer – Dancer
Tim the Lion Tamer – Cold Cold Ground
© NORDEN Festival

Das NORDEN Festival
Livemusik, Nachhaltigkeit, Literatur, Workshops und nordeuropäische Kultur – das NORDEN Festival bietet all das und noch mehr. Auch in diesem Jahr bietet das Festival wieder ein abwechslungsreiches Programm und die Klangküche stellt euch in den nächsten Tage alle auftretenden skandinavischen Musik-Acts vor.

Von Ende August bis Mitte September findet das NORDEN Festival jährlich an drei Wochenenden in der norddeutschen Stadt Schleswig statt. Die Königswiesen und das skandinavisch dekorierte Gelände an der Schlei, einem Fjord der Ostsee, bilden einen traumhaften Schauplatz für nordeuropäische Kultur. Seit der ersten Ausgabe im Jahr 2018 entwickelt sich das nachhaltige Festival zu einem der interessantesten Orte, um neue Bands zu entdecken und in entspannter Atmosphäre in das vielseitige Programm aus Literatur, Kino, Straßentheater und Workshops einzutauchen. In den vergangenen Jahren spielten Acts wie Niels Frevert, Svavar Knútur, Laid Back, Girls in Airports, Lina Maly und Tonbandgerät auf dem NORDEN Festival.

Mehr über die diesjähre Ausgabe des Norden Festivals.

Über den Autor

NORDIS Redaktion

Das Team der NORDIS Redaktion liebt es in gleicher Weise, mehrmals im Jahr tolle Magazine zu produzieren, die Leser mit qualitativ hochwertigen Publikationen und spannenden Storys zu unterhalten als auch hier - im Online-Bereich der NORDIS - regelmäßig neue Informationen und Artikel zu veröffentlichen.

Kommentieren

Klick hier um zu kommentieren